Fettsäuren

Fettsäuren in Moringa Oleifera

Fettsäuren werden in gesättigte Fettsäuren, einfach ungesättigte Fettsäuren und mehrfach ungesättigte Fettsäuren unterteilt. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren können vom Körper nicht selbst gebildet werden und gelten daher als essenziell. Es gibt zwei Arten dieser essenziellen Fettsäuren: Omega-6-Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren, die laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in einem Verhältnis von 5:1 (Linolsäure (n6) : Alpha-Linolensäure (n3)) aufgenommen werden sollten. Den größten Teil der Nahrungsfette sollten den einfach gesättigten Fettsäuren in Ölen vorbehalten sein.

Quelle: Barta, Claus "- Moringa oleifera - Die wichtigste Pflanze in der Menschheitsgeschichte", 2. Auflage, Das Neue Licht Verlag, Venlo 2013, S. 159 ff.